Warum habe ich den Sensai M1 Mascara 38°C von Kanebo getestet?

Sensai Mascara 38°C von Kanebo review

Hier auf amazon.de kaufen

Für mich gehört ein Mascara zu den absoluten Make-Up-Musts – Lippenstift, Kajalstift, Lidschatten, Foundation und Rouge müssen nicht immer sein, ohne getuschte Wimpern hingegen verlasse ich niemals das Haus, noch nicht einmal zum Müllraustragen!

Umso ärgerlicher finde ich es, wenn der Mascara nicht hält, sondern schon nach wenigen Stunden unter dem Einfluss von Flüssigkeit, Bewegung oder Wärme verschmiert und dunkle Ränder oder Krümelchen unter den Augen bildet.

Unter den im Handel befindlichen Mascaras ist kaum ein Produkt, das nicht spätestens im Schwimmbad seine Fassung verliert und gruselig die Augen verschmiert – sogar die hochpreisigen und angeblich wasserfesten Wimperntuschen von Chanel, Dior und Lancôme versagen hier kläglich.

Pandaaugen sind gruselig – nur ein einziger Mascara macht keine!

Ich habe lange gesucht und mich durch alle Marken durchprobiert, angefangen bei den preisgünstigen Eigenmarken der Drogeriemärkte bis hin zu den Edel-Marken der Parfumerien und bin vor Jahren „angekommen“: beim 38°C Volumizing Mascara von SENSAI aus dem Hause Kanebo.

Das Besondere an diesem Mascara? Seine Rezeptur löst sich ab einer Temperatur von 38°C, ist wasserfest, krümelt nicht und vor allem: sie bildet keine Pandaaugen – niemals und unter keinen Umständen!

Da der Sensai 38°C Volumizing Mascara mich in 7 Jahren nicht ein einziges Mal enttäuscht hat, bin ich ihm treu ergeben und wage trotz des empf. VK von 24,95 € keine Experimente: Wir sind „Best Friends 4 Ever“!

Doch auch bei Kanebo gibt es grosse Unterschiede!

Zu meinem letzten Geburtstag sollte ich meinen Lieblings-Mascara geschenkt bekommen – aber die edle Geberin hat sich vergriffen und nicht meinen geliebten „Volumizing“-Mascara mit dem gebogenen Bürstchen gekauft, sondern den

Sensai 38°C Mascara von Kanebo

Der Unterschied? Eine kleinere, konisch geformte, gerade Bürste, die die Wimpern sehr sorgfältig separiert und eine etwas kleinere Produktgrösse (6 ml statt 7,5 ml).
Der Unterschied fiel auch mir erst auf den zweiten Blick auf, da die Originalverpackung exakt gleich erschien (sie sind zum Verwechseln ähnlich), beim Ausprobieren jedoch wurde er deutlich!

Sensai Mascara 38°C von Kanebo review

Während die eine Ausführung des Sensai M1 Mascara 38°C zuverlässig hält…

Schon wenige Stunden nach dem Auftragen hatte ich einen deutlichen schwarzen Rand unter den Augen, der sich mit den Fingern ganz einfach verwischen liess. Ich hatte weder geweint, noch geschwitzt und nur eine leichte Schicht Mandelöl auf die untere Augenpartie aufgetragen.

Was war das?   >_<

… lässt mich die andere wie ein Mitglied der Addams-Family aussehen!

Das kannte ich gar nicht, noch nicht einmal unter der Dusche – bei meinem gewohnten Sensai-Mascara musste ich immer mit einem Lappen ein klein wenig nachhelfen…

Ich testete eine weitere Woche und wechselte auch mal ab zwischen meinem fast leeren alten Volumizing-Mascara und dem neuen: Tatsache – die beiden waren völlig unterschiedlich, nicht nur in der Gestaltung der Wimpern, sondern auch unter Einfluss von Wärme, Öl und Wasser…

Erstaunlich, zumal die Bewertungen der beiden Produkte in den diversen Online-Parfumerien fast immer unisono grossartig sind. Bin ich die einzige, die diesen Unterschied festgestellt hat, oder wurde mit den Bewertungen „getrickst“?

Eine interessante Frage, die ich bei Gelegenheit mal weiterverfolgen werde, denn über die Praktiken der Bewertungs-Manipulation habe ich schon so einiges gehört und gelesen…

Wie sieht es aus mit den Inhaltsstoffen?

Ich möchte gern die Inhaltsstoffe mit einander vergleichen, muss aber passen, denn ich finde hierzu keine Angaben. Weder werde ich im Internet fündig (ich habe wirklich lange gesucht), noch sind irgendwelche Angaben auf den Produkten selbst zu finden. Waren sie vielleicht auf dem kleinen Umkarton, den ich sofort weggeworfen habe? So ein Mist!

Gleich bei meinem nächsten Parfumerie-Besuch werde ich die Umverpackungen gründlich untersuchen, die Verkäuferinnen löchern und Euch einen Vergleich der Inhaltsstoffe der Sensai 38°C Mascara von Kanebo nachliefern – Hoch und heilig versprochen!

Gibt es Alternativen zum Sensai M1 Mascara 38°C von Kanebo?

Ja, den Sensai 38°C Volumizing Mascara von Kanebo. Kostet mit 1 ml. mehr Inhalt das Gleiche, verdichtet die Wimpern und ist jeden Cent wert, weil er absolut niemals und unter keinen Umständen Pandaaugen bildet und trotzdem leicht zu entfernen ist und die Wimpern pflegt.

Meine Bewertung